Aiman Mazyek verhöhnt Opfer von Münster und Messerattacken gleichermaßen

Nach dem Anschlag von Münster war es
nur eine Frage der Zeit, bis sich Aiman
Mazyek, voller Hohn und Häme, aus der
Deckung wagen würde. Endlich einmal
braucht der uns nicht zu erklären, das dies,
was auch immer, ´´ nichts mit dem Islam
zu tun habe „.
In ekelerregender Weise verhöhnt der Vor –
sitzende des Zentralrats der Muslime die
Opfer von Münster. Das Ganze wird nur
noch davon überboten, von seinem üb –
lichen Versuch die Muslime als ausschließ –
liche Opfer des Anschlags in den Vorder –
grund zu drängen.
´´ Deutsche Täter sind psychisch gestört –
muslimische ‚islamistische‘ Terroristen?„,
hetzt Mazeyk. Wie viele psychisch kranke
muslimische Einzeltäter sind denn seit
2015 massiv in Deutschland aufgetreten ?
Mazyek verhöhnt dreist all die Opfer von
deren Messerattacken und Angriffen.
Und wahrscheinlich ist der Einzige, der
sich hier eine Doppelmoral zutiefst ver –
innerlicht hat, Mazyek selbst und damit
betreibt derselbe selbst das ´´ Geschäft
der Extremisten & Terroristen „, denn
wahrlich kein Rechter täte den Anschlag
von Münster so widerlich, ekelhaft und
dreist für seine Interessen ausnutzen, als
ein Aiman Mazyek, nur um sich da nun
wohlig, wie ein Schwein im Schlamm in
der Opferrolle zu suhlen !
Kein Wunder, das dieser Mensch da einen
offenen Diskurs fürchtet. Man muß ange –
sichts der jüngsten ungeheuerlichen Äußer –
ungen fast schon annehmen, das der Herr
Mazyek selbst, seit dem 11. September
stark pschisch gestört ist !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s