Der Wolf im Schafspelz : Grüne als Linksextremisten in Regierungs-Koalition

In Deutschland können es die grünen Wahlverlierer
sichtlich garnicht abwarten, über eine große Koali –
tion doch noch in die Regierung und damit an die
von der SPD freigewordenen Pfründeposten zu
gelangen. Etwas anderes ist das ganze Ereifern
von Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt
nicht, denn kein Mensch wird ernstlich annehmen,
dass die Grünen tatsächlich etwas im Sinne oder
gar zum Wohle des deutschen Volkes tun werden.
Die wollen nur den Fuß in die Regierungtür, um
sodann hemmungsloser Einwanderung und dem
Zerstören aller Werte, wie etwa die klassische
Familie aus Vater, Mutter und Kind in üblicher
grüner Bilderstürmerei zerstören zu können.
Um so mehr bedrängen diese Aasgeier der
deutschen Politik nun auch die FDP, um so
in Erfahrung zu bringen, welche Pfründe ihnen
in die schmierigen Hände fällt.
Schon möchte man in grüner Manier den anderen
Koalitionspartnern alles vorschreiben. Lächerlich
klingt da die Drohung ´´ Wenn Gespräche nicht
konstruktiv verlaufen, dann werden wir aus der
Opposition für Veränderung kämpfen „.
Für die Machtübernahme hat man sich ganz als
den Abklatsch einer linken Partei präsentiert,
nämlich als ´´ Selbstbild als Partei der linken
Mitte „. Mit dieser Linkspartei-Liteversion be –
kommt nun die CDU genau die Linken als Koali –
tionspartner, mit denen man vor der Wahl keines –
falls zusammenarbeiten wollte. Das klingt schon
sehr nach einem abgekarteten Spiel, in dem, wie
immer, das deutsche Volk der große Verlierer
sein wird. Schon erklärt Özdemir ´´ Nun komme
es darauf an, den Wählerauftrag ernst zu nehmen
und sich für Ökologie, ein starkes Europa und Ge –
rechtigkeit einzusetzen „. Sichtlich also kommt in
deren Wählerauftrag Deutschland gar nicht mehr
vor.
Wie eher im Linksextremismus üblich, planen die
Grünen schon Gespräche mit ´´ allen möglichen
gesellschaftlichen Akteuren „. Antifa und NGOs
lassen grüßen ! Die Grünen wollten die Stimme
derer sein, die bisher keine Lobby hätten. Ganz
der Wolf im Schafspelz als linksextremistische
Lobbyisten ! In bester Antifa-Manier fordert da
auch schon Claudia Roth ´´ klare Kante gegen
Rechts und die AfD zu zeigen „und bezeichnete
Wagenknecht, Nahles und Lafontaine als ´´Pseudo –
linke „. Doch was ist Linker als die ? Richtig, der
Linksextremismus ala Antifa und Autonome ! Und
genau den fordert nun die frühere Grünen-Chefin
Claudia Roth, die schon immer gerne vorneweg
bei deren ´´ Deutschland verrecke „-Demos lief.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s