Dänemark macht dicht : Militär zur Grenzsicherung

Von den Eurokraten in Brüssel vollkommen in
Stich gelassen, welche offene Grenzen in ganz
Europa fordern, um so mehr Einweanderer aus
Afrika und dem arabischen Raum nach Europa
hereinzuholen, sind immer mehr EU-Staaten
gezwungen zur Selbsthilfe zu greifen.
Während die Eurokraten die osteuropäischen
Mitgliedsstaaten auf den Kosten für die tatsäch –
lich einzig funktionierende Grenzsicherung sit –
zen lassen, und betreiben sie lieber die Finan –
zierung der Grenzsicherung von afrikanischen
Staaten, wie etwa den Niger, der 50 Millionen
Euro erhielt.
Nun greift nach den osteuropäischen Staaten
auch Dänemark zur Selbsthilfe und setzt sein
Militär zur Grenzsicherung ein. Trotz aller
Lügen und gegenteiliger Behauptungen der
Eurokraten nämlich verzeichnete Dänemark
2016 steigende Flüchtlingszahlen.
Die Eurokraten schäumen vor Wut. Es wird
so getan als sei das Fluten mit illegalen Flücht –
lingen ein europäischer Wert, der unbedingt
erhalten bleiben muß ! Grenzsicherung ist für
diese volksfernen Eurokraten ein ´´ absurder
Rückgriff in die kleinstaatliche Mottenkiste
oder ein „Kniefall vor den Rückwärtsgewand –
ten „. Schon an dem populistischen Ton der
Eurokraten ist zu entnehmen, wie sehr diese
es fürchten, wenn die dänischen Grenzer die
ersten Zahlen von Illegalen Grenzverletzter
vorlegen werden. Von daher auch ihr großes
Geschrei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s