SPD nur noch als Dick & Doof-Nummer

Der Gastbeitrag von Sigmar Gabriel und Heiko
Maas im ´´SPIEGEL„ wirkt wie ein Remake von
Dick und Doof in ´´Call of the Cuckoo „ von 1927.
Im Original von Dick und Doof erkennt ein Haus –
besitzer, dass sich sein neuerrichtetes Haus genau
neben einer Irrenanstalt befindet. Schon Eva Högl
Winke-Winke-Teletubby-Auftritt am 18. August
darf diesbezüglich als reine Werbung für dieses
Remake angesehen werden. In dem Remake erkennt
Hausbesitzer Recep Tayyip Erdoğan, dass sich sein
neuer Landbesitz genau neben einer SPD-Partei –
zentrale befindet.
Der SPD laufen in Scharen die Wähler davon und
nach dem Aufruf von Recep Tayyip Erdoğan auch
noch die Türken in Deutschland, von denen mittler –
weile 1,5 Millionen wahlberechtigt sind. Dagegen
sind die etwa 10.000 entmündigten geistig-Behin –
derte denen man nun das Wahlrecht zuschustern
will, kaum ein Ausgleich.
Dabei hatte allen voran Heiko Maas alles daran ge –
setzt, seine Partei für Muslime zur Scharia Partei
Deutschland ( SPD ) auszubauen. Da floß schon
die Scharia mit ins deutsche Strafrecht ein, etwa
bei Scheidungen, durch die Städte patrouillierende
Schariapolizei wurde ebenso freigesprochen, wie
Hassprediger und Frauenbelästiger und Gefährder
wurden vor Abschiebung bewahrt. Sämtliche Be –
mühungen haben durch ein Wort von Erdogan den
Genossen Null eingebracht, sogar noch weitaus
weniger als der Schulz-Effekt !
Und wie die Genossen um die Gunst der Migranten
buhlen : ´´ In unserer demokratischen und pluralen
Gesellschaft ist großer Platz für das politische En –
gagement von Menschen mit Migrationshinter –
grund. Wir müssen dafür sorgen, dass gerade die
türkischen Zuwanderer in unseren politischen
Parteien ein Zuhause finden „. Während man
der Meinung jedes hergelaufenen Ausländers
großen Raum und einen Platz in der Partei ein –
räumt, gilt das eigene Volk oder gar dessen Mein –
ung diesen Genossen ohnehin nichts mehr. Also
buhlt man lieber mit Erdogan um die Wette um
die Gunst der Türken als um deutsche Wähler,
denn die hat man, bis auf dem einfältigen Gut –
menschentyp, längst verloren. Man kämpft noch
nicht einmal mehr um ihre Stimmen.
Sichtlich nehmen die Genossen das Problem noch
nicht sehr ernst, sonst hätten sie wohl kaum die
zwei Versager Gabriel und Maas damit beauftragt,
dies Problem zu lösen. Man kann getrost davon aus –
gehen, dass die Zwei es umgehend schaffen, das Pro –
blem, wo es nur angeht, zu verschlimmern. Das ist
in etwa so als würde man zwei Blinde in ein Bom –
benentschärfungskommando stecken und nur darauf
warten, das es kracht. Schon wenn nun ausgerechnet
diese SPD-Islamversteher Erdogan vorwerfen hier in
Deutschland einen ´´ Kulturkampf „ entfachen zu wol –
len. Wer setzt denn im Bündnis mit den Grünen alles
daran, die deutsche Kultur auslöschen zu wollen ?
Glaubt die SPD-Variante von Dick und Doof nun
mit ein paar Schlagworten, die Maas Taskforce im
Internet aufgeschnappt, rechte Wähler gewinnen zu
können ? Denn immerhin war ja ihr Appell, laut der
´´ZEIT„, also dem schmierigen Sprachrohr der Roten,
´´ aneine andere Klientel gerichtet, jene die für Rechts –
populismus anfällig ist „. Das wirkt natürlich um so
glaubwürdiger, wenn man zwei Populisten schickt, die
selbst für Linkextremismus extrem anfällig sind ! Wie
schon gesagt, ein dümmeres Duo hätte man in dieser
Hinsicht wohl in der ganzen SPD nicht finden können.
Nun den Türken vorzuschreiben doch lieber staatliche
Propagandsender wie ARD zu schauen als türkisches
Fernsehen, geht vollkommen an der Realität vorbei,
da sich viele Türken auch nach fünfzig Jahren in die –
sem Land sich so integrierrt, dass sie denn kaum mehr
als ein paar Brocken Deutsch können. Und die Deutsch
können, fühlen sich von der Flüchtlingsflut, welche ihnen
in der ARD täglich vorpropagiert, fast mehr noch über –
rollt als die Deutschen ! Das aber können Dick und Doof
nicht wissen, weil sichtlich die einzigen Türken, die Herr
Gabriel außerhalb der SPD und Cem Özdemir kennt, die
sind, die nun den Anrufbeantworter seiner Frau zutexten !
Wahrscheinlich ist dies auch der eigentliche Grund, warum
der Dicke nun aktiv geworden !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s