Mann steckt in Riesenvagina fest

Ach was waren das doch früher auf meinem
alten Blog für schöne Zeiten, als es noch
das berühmte Sommerloch gab, in dem die
Medien aber auch wirklich jeden Müll ver –
öffentlichten.
Inzwischen tun sie dies ja täglich, so das
rein niemand mehr feststellen kann, wann
es in den Medien so ein Loch, wie eben das
berühmte Sommerloch oder die Riesenvagina
gegeben. Das geistige Zumüllen der Leser
oder nun User ist längst tägliche Routine.
Und die berühmte Zeitungsente nennt man
inzwischen eine FakeNews !
Aber 2014 war diesbezüglich die Welt noch
in Ordnung als ich im Jahresrückblick züber
den Mann, der in der steinernen Riesenvagina
festgesteckt, noch berichten konnte :
´´ Auch 2014 war wieder einmal saure Gurken-
Zeit oder das berühmte Sommerloch, das unsere
Medien nun irgendwie mit dem üblichen Nonsens,
der sich dabei aber zugleich nicht allzu viel
vom täglichem Blah-Blah unterscheiden durfte,
auszufüllen gedachten. Dieses Jahr war es die
an Tiefpunkt kaum zu überbietende Meldung ge –
wesen : ´´ Mann steckt in Riesenvagina fest „.
Aber was wollte man machen ? Knut, den Eis –
bären, gab es nicht mehr, Krokodile in Bade –
seen waren auch schon out und so brachte es
denn der Austauschstudent mit seinem Miss –
geschick bis in die Schlagzeilen. Und Wir
stellen wieder einmal fest mit welch inte –
ressanten Beiträge uns doch die Qualitäts –
medien im Jahr so unterhalten. Na wenigstens
war es dieses Jahr nicht wieder die ebenso
berühmte Zeitungsentedie das Sommerloch
ausgefüllt „.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s